Willkommen bei Tortuga Eschersheim!

 

Gemeinschaftsgarten in Frankfurt/Main Eschersheim
Am Lindenbaum 93 (gegenüberliegende Straßenseite)

Link: Tortuga Eschersheim bei Google Maps

Seit 2018 wächst auf einem zuvor brachliegenden, ungenutzten Grundstück im Frankfurter Stadteil Eschersheim unser kleiner Gemeinschaftsgarten. Der Garten befindet sich in der Nähe eines Spielplatzes und des Wahrzeichens von Eschersheim, dem Wasserturm. An dieser Stelle dient der Garten für die Nachbarschaft zur Verschönerung und Belebung des Stadtteils, für kleine Ruhepausen, als Treffpunkt, als Erlebnisort, als kleine Oase in der Hektik des Alltags.



Was ist "Tortuga Eschersheim"?
Es sind nicht nur ein paar Beete an der Straße: Tortuga ist ein Bildungs- und Veranstaltungsort, eine Brücke zwischen Stadt und Land, ein Ort der Naturerfahrung, ein zusätzlicher Lebensraum für viele Arten von Lebewesen, ein Pluspunkt fürs Klima … Dazu gehört eine Gruppe von engagierten Nachbarinnen und Nachbarn, die den Garten ehrenamtlich pflegen – das Herz von Tortuga.

Hier unter "Auskunft und Information" zu finden: Bilder, Presseberichte und vieles mehr.

Wieso der Name "Tortuga"?
Tortuga (span.), die Schildkröte. Kaum einem anderen Tier werden so viele positive Eigenschaften zugesprochen. Schildkröten machen keine Hektik, fressen Salat und leben lang. Sie beißen nicht und mögen es behaglich. Sie ziehen sich zurück, wenn es ihnen zuviel wird, aber mit Geduld und Ausdauer überwinden sie alle Hindernisse.

Schildkröten stehen für Weisheit, Stärke, Güte und eine tiefe Verbindung mit Mutter Erde. Es gibt Schildkröten schon seit 220 Millionen Jahren und sie haben sogar das Aussterben der Dinosaurier überdauert. Ihren Fortbestand über so lange Zeit verdanken sie ihrer Anpassungsfähigkeit und ihrem ganz eigenen, stillen Humor ;-)


Ansprechpartner:  Anna, Kuwe, Peter   tortuga@transition-town-frankfurt.de